1. September 2022
von Ralf Hoffmann
Kommentare deaktiviert für Willkommen

Willkommen

Die AWO-Heiligenhaus heißt Sie herzlich willkommen!

BITTE LASSEN SIE SICH IMPFEN!!!!!

Unser Treff ist für Sie – Mitglieder wie Nichtmitglieder – in der Regel  montags bis donnerstags  von 10.00 – 16.00 Uhr und freitags von 10.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Die aktuelle Coranalage ermöglicht es uns endlich wieder, Sie persönlich zu begrüßen.

Auch werden unsere Tagesangebote sukzessive wieder angeboten.

Dazu finden Sie auf unserer Website weiter unten die aktuellen Monatsprogramme sowie unter TERMINE einen aktuellen Kalender.

Testen Sie gerne unsere Angebote. Das Monatsprogramm liegt als Papier im Treff aus zusätzliche Informationen über die Programmpunkte können Sie unmittelbar während der Öffnungszeiten bei unserer Leiterin  Frau Wagner telefonisch erfragen

(Tel.: 02056/69212).

Auch können wir ab sofort wieder unser Mittagessen-Angebot mittwochs anbieten. Dazu können Sie sich bis spätestens montags der jeweiligen Woche unter Tel.: 69212 von 10.00 – 16.00 Uhr anmelden.
Sollte sich eine Änderung ergeben, so werden wir Sie auf unserer Website und als Aushang an unserer Begegnungsstätte informieren.

Um Ihre Fragen,  Anmeldungen zu Veranstaltungen usw. kümmern sich gerne unsere Mitarbeiterin im Büro des Treffs.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Juli 2022
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Hochwasserhilfe – ein Jahr nach der Flut ­ ­ ­

Liebe Freund*innen von AWO International,
liebe Mitglieder und Spender*innen,

die Flutkatastrophe hinterließ im Juli letzten Jahres eine Spur der Verwüstung: Mehr als 180 Menschen kamen ums Leben, Tausende verloren ihr Zuhause. Gemeinsam mit dem AWO Bundesverband und den AWO Bezirksverbänden Rheinland, Mittelrhein, Niederrhein und Westliches Westfalen war AWO International seit der Akutphase aktiv und lässt die Menschen auch zwölf Monate nach der Katastrophe nicht im Stich.

Ein Jahr nach dem Hochwasser in Deutschland hat die AWO viel geschafft: Bis Ende Mai erreichten wir mit 267 Helfer*innen über 20.000 Menschen in 94 Orten. Wie die AWO in den Flutgebieten konkret geholfen hat, möchten wir Ihnen in diesem Newsletter vorstellen.
Die beeindruckende Solidarität und Spendenbereitschaft in der Bevölkerung hat diese Hilfe ermöglicht. Wir danken allen Helfer*innen und Spender*innen von ganzem Herzen für diese Unterstützung. 

Gleichzeitig fordern wir die Politik auf, die Überflutungen als Weckruf ernst zu nehmen: Unsere praktischen Zeichen der Solidarität mit den Menschen vor Ort bedürfen angesichts der Katastrophe einer zukunftsgerichteten Ergänzung. Es braucht eine entschiedene Politik, die den Klimawandel mit seinen dramatischen Auswirkungen ernst nimmt und nicht länger dabei stehen bleibt, politische Ziele zu verkünden. Wir müssen endlich tatkräftig den ökologischen Umbau unserer Gesellschaft sozial gerecht vorantreiben.  ­
Vielen Dank, für Ihre Solidarität und Ihre großzügigen Spenden, die es uns ermöglichen, Menschen in humanitären Notlagen zu unterstützen.
Ihre
Ingrid Lebherz
Geschäftsführerin
Den gesamten Newsletter können Sie unter dem folgenden Link lesen:
https://archive.newsletter2go.com/?n2g=ext2bnmv-9nfywitj-476

31. August 2022
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Monatsprogramm September 2022

Donnerstag, 01.09.2022

10.00 -10.45 Uhr Sitzgymnastik 3. Gruppe

14.00 Uhr Spiele nach Wunsch

Freitag, 02.09.2022

14.30 Uhr Kaffeeklatsch

Montag, 05.09.2022

17.00 – 18.30 Uhr Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen

mit Demenz nur mit Voranmeldung! – „Ludgerustreff“

Dienstag, 06.09.2022

10.00-10.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch i.d. AWO Begegnungsstätte

11.00-11.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch – 2. Gruppe

Mittwoch, 07.09.2022 bitte bis montags anmelden!

12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Schweinebraten mit Rotkohl, Kartoffeln und Nachtisch

Donnerstag, 08.09.2022

10.00 -10.45 Uhr Sitzgymnastik 3. Gruppe

14.00 Uhr Spiele nach Wunsch

Montag, 12.09.2022

14.00 – 14.45 Uhr „Lesung mit Frau Rita Deckon“

Dienstag, 13.09.2022

10.00-10.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch i.d. AWO Begegnungsstätte

11.00-11.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch – 2. Gruppe

Mittwoch, 14.09.2022 bitte bis montags anmelden!

12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Schaschlikpfanne mit Reis, Salat u. Nachtisch

Donnerstag, 15.09.2022

10.00 -10.45 Uhr Sitzgymnastik 3. Gruppe

14.00 Uhr Spiele nach Wunsch

Montag, 19.09.2022

14.30 Uhr Singkreis

Dienstag, 20.09.2022

10.00-10.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch i.d. AWO Begegnungsstätte

11.00-11.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch – 2. Gruppe

Mittwoch, 21.09.2022 bitte bis montags anmelden!

12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Möhreneintopf mit Frikadelle und Nachtisch

Donnerstag, 22.09.2022

10.00 -10.45 Uhr Sitzgymnastik 3. Gruppe

14.00 Uhr Spiele nach Wunsch

Sonntag, 25.09.2022

11.00 – 14.00 Uhr „Frühschoppen“

Montag, 26.09.2022

14.00 – 16.00 Uhr Seniorenberatung in sozialen Fragen, mit Herrn Martin

und Frau Wagner

Dienstag, 27.09.2022

10.00-10.45 Uhr Sitzgymnastik mit Heike Fritsch i.d. AWO Begegnungsstätte

ab 11.00 Uhr Waffeln essen mit Coletta und den 3 Gruppen der Sitzgymnastik

Mittwoch, 28.09.2022 bitte bis montags anmelden!

12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen

Bratwurst mit Rosenkohl, Kartoffeln und Nachtisch

Donnerstag, 29.09.2022

10.00 -10.45 Uhr Sitzgymnastik 3. Gruppe

14.00 Uhr Spiele nach Wunsch

29. August 2022
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Seniorenberatung am 26.09.2022


Die AWO lädt zur Seniorenberatung

in die Räume der AWO-Begegnugsstätte (Schulstraße 8) ein.

Montag, 26.09.2022 von 14.00 – 16.00 Uhr.

Für Fragen in allen sozialen Bereichen stehen Ihnen als Ansprechpartner unsere Leiterin Frau Wagner und Herr Martin zur Verfügung.



25. Oktober 2021
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Polizei registriert mehr Betrugsfälle

Wie aus Presseberichten zu entnehmen ist, stellt die Kreispolizeibehörde vermehrt Betrugsversuche am Telefon fest. Betrüger versuchen durch scheinbare Anrufe der Polizei Bürgerinnen und Bürger zu überreden, Bargeld und Schmuck an vermeintliche Polizeibeamte zu übergeben.

Die Polizei weist darauf hin, dass sie niemals Bürgerinnen oder Bürger über Vermögensvehältnisse ausfragen oder gar Bargeld und sonstige Wertgegenstände in Verwahrung nehmen würde.

Die Polizei rät in diesen Fällen:

  • Sofort auflegen
  • Die Polizei unter 110 anrufen und den Vofall melden.

1. September 2020
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Ehrenamtler gesucht

Mittwochs wird bei der AWO regelmäßig ein Mittagessen angeboten und natürlich frisch zubereitet.

Wer hat Spaß am gemeinsamen Kochen und wäre bereit ehrenamtlich unser Team mittwochs von 11.00 – 13.00 Uhr zu unterstützen?

Unsere Leiterin Frau Wagner freut sich auf Ihren Anruf unter 02056 69212 oder info@awo-heiligenhaus.de

30. März 2020
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Alice Thormählen

Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen. (Albert Schweitzer)

Alice Thormählen war eine bodenständige und jedermann zugewandte Dame. Respektvoll gegenüber allen hatte sie ein Herz für die Belange benachteiligter Jugendlicher und hat stets ohne zu zögern großzügig geholfen, wenn es an materiellen Mitteln gemangelt hat. Wir waren nicht immer einer Meinung, aber das hat sie nicht gehindert Hilfe zu leisten, wo es nötig war. Die AWO-Begegnungsstätte sähe ohne ihre langjährige Unterstützung anders aus. Wir haben einen wunderbaren Menschen verloren.

In Dankbarkeit und stillen Gedenken

Vorstand Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Heiligenhaus

11. März 2020
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Urlaub mit der AWO

Auch für dieses Jahr hatten wir eine Urlaubsfahrt im Sommer anbieten wollen.

Leider konnten wir dieses Projekt pandemiebedingt nicht durchführen. Wir hoffen auf eine rasche Beruhigung der allgemeinen Situation im Pandemiegeschenhen und würden gerne in 2021 wieder mit Ihnen in den Sommerulaub fahren.

Sobald wir eine konkrete Reiseplanung vorstellen können, werden wir Sie auf dieser Seite informieren.

9. Januar 2020
von Ralf Hoffmann
Keine Kommentare

Der neue Imagefilm der AWO zum 100jährigen Geburtstag.

Dieser Film konnte pünktlich zum 100. Geburtstag nur umgesetzt werden, weil wir genau die richtigen Menschen dafür hatten: Authentische, freiwillig engagierte Menschen mit sehr viel Herzblut und extremem Durchhaltevermögen vor und hinter der Kamera.

Unter der Leitidee „Jeder Mensch zählt“ stellten wir die Frage: Was wäre, wenn die Bevölkerung in Deutschland nur 100 Menschen wären? Die statistischen Antworten auf diese Fragen geben 100 Menschen, die unsere vielfältige und lebendige Gesellschaft repräsentieren.

Aber seht selbst und teilt bitte unsere Botschaft: Wir kämpfen für Gerechtigkeit und Solidarität, für Vielfalt und ein menschenwürdiges Leben. Weil jeder einzelne Mensch es wert ist!

#wirmachenweiter #awo100 #danke

Copyright: AWO Bundesverband

100 Jahre AWO

Link zum AWO-Bundesverband und zum Film.